Krimikomödie: „Hokuspokus“ in Schwarz-Weiß-Optik

Theatergastspiel - "Hokuspokus", Foto: (c) Filmtheater Lange & Leder GbR, Veranstalter

Das Kölner Theaterensemble Filmtheater inszeniert die Krimikomödie von Curt Goetz aus dem Jahr 1953 ganz in der Ästhetik der alten Schwarz-Weiß-Filme. Alle Homburger Film- und Theaterfreunde können sich auf einen ungewöhnlichen, turbulenten und unterhaltsamen Abend freuen, denn es ist Nichts, wie es zu Beginn scheint.

Der Autor des Theaterstückes, Curt Goetz, gilt als einer der brillantesten deutschsprachigen Komödienschreiber seiner Zeit. Die aktuelle Inszenierung durch das Kölner Theaterensemble Filmtheater präsentiert den bekannten Bühnenstoff in einem witzig-frechen und liebenswürdig-nostalgischen Gewand. Der Zuschauer darf sich schon jetzt darauf freuen, einem kuriosen Mordprozess beizuwohnen, in dem nichts so ist wie es anfangs erscheint.

Datum: Donnerstag, 12. September 2019
Uhrzeit: 19:00
Leitung: Saskia Leder und Kirsten Annika Lange